Drucken

Farbe: blasses Gold

Bouquet

Lebendig, geradlinig, mit den charakteristischen Noten von Gerstenmalz, kräftigen Gewürzen (Nelke, Sternanis) und dunkler Schokolade, die sich später zu exotischen Früchten (Banane, Ananas) und pudrigen Noten (Reispulver, Gerste während des Mälzens) weiter entfalten.

Gaumen

Üppig und subtil zugleich, elegante, dabei sehr präzise Noten von Limette, Salbei, reifer Birne und Vanille verleihen dem Whisky seine deutliche Präsenz am Gaumen, warm, mit duftigen Aromen von Geißblatt und Rosen. Das sanft ausbalancierte Finale erinnert an den durch Felder mit reifer Gerste mäandernden Fluss Spey, dann an die Malzböden, aus denen der warme Dampf der frisch gewendeten Gerste aufsteigt. Im Nachhall Noten von Haferbrei, im leeren Glas grasige, blumige Anklänge von Vetiver und Geranie.