Drucken

Herstellung
Der Tamdhu wurde in erstbelegten Sherryfässern gereift und zeigt mit unverkennbarer Klarheit alle für diese Art der Reife charakteristischen Aromen von Rancio, Feigen und Gewürzen.

Bouquet

Eindeutig charmant! Der Duft erinnert zuerst an roten Traubensaft mit einem Spritzer Zitrone oder Ananas, dann werden Noten von Honig und Karamell, gebrannten Mandeln, Lebkuchen, Kardamom und Anis spürbar.

Gaumen

Süß und kraftvoll mit sahnigen Noten von Butter, Eichenholz und Rahm. Am mittleren Gaumen frische, aromatisch süße Pfefferminze, im Finale Karamell und Minze - superb!