Drucken

Herstellung
Diese recht junge Ausgabe eines Ardmore Whiskys wurde in Ex-Bourbonfässern gereift und erinnert mit ihren rauchigen und exotischen Aromen fast schon an typischen Islay Single Malt

Bouquet

Rauchig, exotisch mit klaren Noten von Leder und getrockneten Früchten. Im Duft anfangs auch weiße Blüten und Vanille. Sehr sauberer, medizinaler Charakter.

Gaumen

Einem Bowmore Rich durchaus ebenbürtig! Am Gaumen zuerst Anklänge von Holzkohle, dann überraschend markante Veilchennoten, doch durchweg dominiert der rauchige Charakter. Feiner Nachhall von Teer und Leder im Finale.